Unser Tourenprogramm

Willkommen zu unserem umfangreichen Programm:

Familienwanderungen, Aktivitäten der Jugendgruppe, Bergtouren, Klettersteige, Seniorentouren, Skitouren, Schneeschuh- und Rodeltouren sowie Rad- und Mountainbike-Touren. Für jede Jahreszeit und für jeden ist etwas dabei.

Komm‘ und macht mit!

[Anmeldung für alle Touren erforderlich! Die Tourenteilnehmer melden sich beim Tourenleiter bei Ein-Tages-Touren wie ausgeschrieben, ansonsten spätestens am Vortag,
– bei Mehr-Tages-Touren wie ausgeschrieben an.
  Dadurch kann der Tourenleiter
– die Teilnehmer über Änderungen (Wetter, Abfahrzeiten usw.)  informieren,
– ggf. mit den Teilnehmern einen Ausweichtermin vereinbaren,
– schon vor der Tour ggf. mit den Teilnehmern abklären, ob die
  Tour für sie geeignet ist (Schwierigkeitsgrad, Wegbeschaffenheit
  usw.).
Wer sich nicht anmeldet, kann nicht über Veränderungen informiert
werden und hat keinen Anspruch auf Teilnahme an der Tour (z. B.
wegen Teilnehmerbegrenzung oder Sonstigem).
]

Aktive Filter:

Bergsteiger: 4 Tage – Karwendel- + Rofangebirge

Mehrtagestour | Bergsteiger | Schwierigkeit: mittelschwer | Kondition: mittel
In der landschaftlich attraktiven Gegend des Achensees werden wir im Hotel übernachten. Eine Reihe von Gipfelzielen bieten sich sowohl im Rofan mit z.B. Hochiss 2299 m und Rofanspitze 2259 m, als auch im Karwendel mit z.B. Seebergspitze 2081 m, Montscheinspitze 2106 m oder Sonnjoch 2458 m an. Sowohl per Mautstraße ins Karwendel als auch mit der Rofanbahn kann man die Touren verkürzen. Auch bei weniger gutem Wetter lassen sich Alternativunternehmungen finden. (z.B. Schiffsrundfahrt auf dem Achensee, Wanderungen in den Seitentälern des Karwendelgebirges, Besuch von Innsbruck).

Bergsteiger: Geiselstein 1884m, Ammergauer Alpen

Eintagestour | Bergsteiger | Schwierigkeit: schwer | Kondition: mittel
Mit dem Fahrrad bis zum Wankerfleck, dann zu Fuß zum Geiselsteinsattel. Nun den Normalweg etwas ausgesetzt, vorbei an der Gedenktafel von Toni Ungelert, in leichter Kletterei zum Gipfel. Vom Geiselsteinsattel Abstieg über Gumpenhütte und Jägerwand.

Jugend: Klettern am Giggelstein, Östl. Allgäuer Voralpen

Eintagestour | Jugendgruppe | Schwierigkeit: mittelschwer | Kondition: mittel
Wir fahren über Kranzegg zur Jörgalpe. Von hier Zustieg zu den Felsen und klettern auf der Südseite, auch Mehrseillängentouren! Beherrschen der Anseil- und Sicherungstechnik sowie sicheres Klettern ab Schwierigkeitsgrad V ist Voraussetzung.

Bergsteiger: Roter Stein 2366 m Überschreitung, Lechtaler Alpen

Eintagestour | Bergsteiger | Schwierigkeit: mittelschwer | Kondition: mittel
Von Berwang aus läuft man nach Süden das Älpelesbachtal hinein bis unter die Steinmandlspitze. Hier biegt der Pfad nach Osten um und führt im Zickzack den Westhang des Roten Steins hinauf. Hervorragende Sicht auf die Lechtaler (u.a.) am Gipfel. Der Abstieg nach Osten beginnt mit einer drahtseilversicherten Stelle, die aber nicht ausgesetzt ist. Auf der Höhe von 1800 m beginnt eine sonnige Querung um den Schafkopf herum, die zum Bichelbächler Jöchle leitet. Nun steiler hinab nach Bichlbächle in die dortige Wirtschaft.

Familiengruppe I: Burgruine Frey- und Eisenberg

Eintagestour | Familiengruppe I | Schwierigkeit: leicht | Kondition: gering
Wir wandern in Eisenberg los, einen schönen Waldweg hinauf zu den Burgruinen. Nach dem Erkunden der beiden Ruinen machen wir oben Brotzeit.

Senioren: Herbstwanderung zur Schwarzenberghütte 1380 m

Eintagestour | Senioren | Schwierigkeit: leicht | Kondition: mittel
Mit dem Bus von Hinterstein zum Aufstieg Schwarzenberghütte. Auf gutem Bergpfad hinauf zur Hütte. Wenn wir Glück haben, erleben wir die Ahornbäume in voller herbstlicher Pracht. Abstieg über die Käseralpe und mit dem Bus zurück nach Hinterstein.

Bergsteiger: Rad- und Bergtour – Friederspitz-Überschreitung, Ammergauer Alpen

Eintagestour | Bergsteiger | Schwierigkeit: leicht, Schwierigkeit: mittelschwer | Kondition: mittel
Vom Parkplatz zwischen Graswang und Linderhof fährt man mit dem Bike über das Ellmaustraßl 5,6 km bis ein Steig nach Westen abzweigt. Unterhalb des Saurückens führt der Pfad auf das Joch 1959 m zwischen Frieder 2050 m und Friederspitz 2049 m. In kurzer Zeit ist nun die Friederspitz erreicht. Wer noch einen Gipfel mitnehmen möchte, kann vorher vom Joch aus den Frieder besteigen. Von der Friederspitz nach Süden absteigend läuft man im Bogen unter dem Saurücken zurück und hinab zum Fahrrad.

Jugend: Kletterhalle Kempten

Eintagestour | Jugendgruppe | Schwierigkeit: leicht | Kondition: mittel
Beherrschen der Anseil- und Sicherungstechnik ist Voraussetzung.

Jugend: Jahresabschluss

Eintagestour | Jugendgruppe | Schwierigkeit: leicht | Kondition: gering
Insg. ca. 1,5 Std., Aufstieg ca. 300 Hm, Treffpunkt um 16:00 Uhr am Haus der Vereine, Anmeldung bei Frank, Tel. 08862 9329970