Unser Tourenprogramm

Willkommen zu unserem umfangreichen Programm:

Familienwanderungen, Aktivitäten der Jugendgruppe, Bergtouren, Klettersteige, Seniorentouren, Skitouren, Schneeschuh- und Rodeltouren sowie Rad- und Mountainbike-Touren. Für jede Jahreszeit und für jeden ist etwas dabei.

Komm‘ und macht mit!

[Anmeldung für alle Touren erforderlich! Die Tourenteilnehmer melden sich beim Tourenleiter bei Ein-Tages-Touren wie ausgeschrieben, ansonsten spätestens am Vortag,
– bei Mehr-Tages-Touren wie ausgeschrieben an.
  Dadurch kann der Tourenleiter
– die Teilnehmer über Änderungen (Wetter, Abfahrzeiten usw.)  informieren,
– ggf. mit den Teilnehmern einen Ausweichtermin vereinbaren,
– schon vor der Tour ggf. mit den Teilnehmern abklären, ob die
  Tour für sie geeignet ist (Schwierigkeitsgrad, Wegbeschaffenheit
  usw.).
Wer sich nicht anmeldet, kann nicht über Veränderungen informiert
werden und hat keinen Anspruch auf Teilnahme an der Tour (z. B.
wegen Teilnehmerbegrenzung oder Sonstigem).
]

Aktive Filter:

!!Terminänderung!! Radler: Radtour zur Mooshütte – Ostallgäu

Eintagestour | Radtouren | Schwierigkeit: mittelschwer | Kondition: mittel
Von Lechbruck über Burggen, Königsried, vorbei am Drachsee zur Mooshütte im Ostallgäu (Einkehr). Über Bertoldshofen, Stötten zurück zum Ausgangspunkt. Rundtour auf Nebenstraßen, Forst.- und Wirtschaftswegen.

Mountainbiker: Tour Aufackerrunde

Eintagestour | Mountainbiker | Schwierigkeit: mittelschwer | Kondition: mittel
Vom Parkplatz der Hörnlebahn in Bad Kohlgrub fahren wir über Unter- und Oberammergau nach Eschenlohe. Durch ein großes Moorgebiet geht es steil bergauf zu den Drei Marken. Von hier aus kann die Tour je nach Lust und Laune erweitert werden oder es geht zurück nach Unterammergau und Bad Kohlgrub. Die Tour ist konditionell anspruchsvoll und wartet mit einem mittleren technischen Schwierigkeitsgrad auf.

Familiengruppe I: Wanderung durch die Schleifmühlklamm in Unter-ammergau, anschließend Abfahrt Sommerrodelbahn

Eintagestour | Familiengruppe I | Schwierigkeit: leicht | Kondition: gering
Wir wandern durch den Bergwald, am Bach entlang, über Brücken und Stufen, vorbei an kleinen Wasserfällen, bis zum Ende der Klamm. Anschließend lassen wir unsere Wanderung auf der Sommerrodelbahn ausklingen.

Senioren: Hinanger Wasserfall südlich von Sonthofen

Eintagestour | Senioren | Schwierigkeit: leicht | Kondition: gering
Von Hinang wildromantisch über die Wasserfälle zur Sonnenklause (Einkehr). Zurück über das Leybachtal auf landschaftlich sehr schönem Weg.

Radler: Tour von Schwangau zum alten Gaichtpass

Eintagestour | Radtouren | Schwierigkeit: mittelschwer | Kondition: mittel
Mittelschwere Tour auf Nebenstraßen, Forst- und Wirtschaftswegen. Entlang der Vils nach Pfronten, von da über die Fallmühle nach Grän, am Haldensee vorbei (Einkehr Tauscheralm) und über den alten Gaichtpass zurück nach Schwangau.

Bergsteiger: Zieländerung Radl-Bergtour – Gartner Wand Überschreitung 2377 m, Lechtaler Alpen

Eintagestour | Bergsteiger | Schwierigkeit: mittelschwer | Kondition: mittel

Jugend: Canyoning

Eintagestour | Jugendgruppe | Schwierigkeit: mittelschwer | Kondition: mittel
Begehung der Stuibenfälle mit zwei großen Abseilstellen, sowie Sprünge bis acht Höhenmeter. Beherrschen der Anseil- und Sicherungstechnik ist Voraussetzung.

Radler: Zwei Ländertour – Deutschland – Österreich

Eintagestour | Radtouren | Schwierigkeit: mittelschwer | Kondition: mittel
Start in Lechbruck, über Rieden, Faulensee und Hopfensee. Weiter über Füssen, Alatsee, Vils, Ranzental, Musau, Pflach, Kniepaß nach Pinswang (Einkehr noch offen). Anschließend über Fürstenstraße, Hohenschwangau, Ostern zurück nach Lechbruck. Radtour auf Nebenstraßen, Forst- und Wirtschaftswegen.

Familiengruppe II: Übernachtung auf der Willi-Merkl-Hütte 1550 m

Mehrtagestour | Familiengruppe II | Schwierigkeit: leicht | Kondition: gering
Mehr Info im Internet: www.alpenverein-friedberg.de

Bergsteiger: Zieländerung – Läuferspitze 1958 m + Friedberger Klst., Tannheimer

Eintagestour | Bergsteiger | Schwierigkeit: mittelschwer | Kondition: mittel
Vom Seilbahnparkplatz in Grän 1200 m am Logbach entlang oder per Bahn ins Füssener Jöchle 1800 m. Über den Läuferspitz Nordgratsteig A/B zum Gipfel und hinunter ins Hallergehrenjoch 1851 m und östlich um den Schartschrofen in die Gelbe Scharte 1860 m. Von hier den Friedberger Klettersteig C auf den Schartschrofen 1968 m. Über den Nordrücken ins Hallergehrenjoch u. die Gessewangalpe zurück zum Parkplatz. Schwierigkeit: Klettersteig B/C, sonst mittel, Kondition: mittel