30.07.2020 – Bergsteiger: Gartnerwand Überschreitung 2377 m, Nord- + Ostgrat

per Rad 4 km, 300 Hm + zu Fuß 6 Std., 980 Hm, Stellen: Klettern I. Grad,
Bei bestem Bergwetter fuhren wir zu sechst zum Parkplatz bei Obergarten 1100 m im Außerfern. Die Räder an der Gartner Alm 1399 m abgestellt, gings zu Fuß weiter ins Sommerbergjöchle 2001 m, dann über den felsigen Nordgrat auf die Gartner Wand 2377 m (teilweise Drahtseil versichert). Das Panorama war perfekt und fast nur für uns allein. Nach kurzer Stärkung stiegen wir im Auf und Ab über die Schrofen des Ostgrats hinüber zum Grubigstein 2233 m. Flink hinab zur Wolfratshauser Hütte 1750 m ließen wir die Seilbahntouristen hinter uns und stürzten uns den Ochsenrinner hinunter, schon der Name verheißt nichts Gutes, zur Gartner Alm 1399 m. Doch nun: Kein Andrang, schattige Bänke und Tische, jede Menge Weizenmixgetränke, Kuchen, Kaiserschmarrn, etc. und das Wissen: Bis zum Auto nix mehr gehen, nur noch abwärtsrollen mit dem Radl, da kommt der Flow.
[Fotos: Siegi, Text: Hans]

 

Neueste Kommentare
    Kategorien