15.06.2019 – Radler: Tour zwischen Lech und Ammersee

Tourenleiter: Harry

Dabei waren: Angie und Hans, Christine und Peter, Friedl, Edith, Walter und Bertl

Unsere Tour führte uns dieses Mal nach Nordosten in das Gebiet zwischen Lech und Ammersee. In der wundervollen Landschaft des Lechrain mit dem grandiosen Alpenpanorama.

Wir starteten um 09:30 Uhr am Engelsrieder See, der sich auf dem Gebiet der Gemeinde Rott im Landkreis Landsberg am Lech befindet. Von dort führte uns unsere Tour nach Wessobrunn mit seinem ehemaligen Benediktinerkloster und dem wunderschönen Klostergarten.

Unser nächstes Ziel war Dießen am Ammersee. Wir fuhren am Westufer entlang über Riederau, Holzhausen, nach Utting. Dort verließen wir den Ammersee in westliche Richtung und kamen über Finning zum Windachspeicher.

Der Windachspeicher ist ein Hochwasserrückhaltebecken mit einem Dauerstau zum Hochwasserschutz für die Gemeinden Ober- und Unterfinning.

Zur Stärkung kehrten wir zum Mittagessen in der urigen, gemütlichen Windachalm ein. So konnten wir anschließend den Rückweg über Thaining, Ludenhausen und Rott zum Engelsrieder See antreten und hatten das grandiose Alpenpanorama im Blick.

Es geht doch nichts über eine letzte Einkehr: Das Seehäusl bot uns noch ein paar Leckereien an.

Tourdaten: Fahrstrecke: ca. 63 km und 695 Hm, Fahrzeit: 4 Std.

[Text und Video: Harry]

 

Neue Kommentare
    Kategorien