15.04.2018 – Ski-and-Bike-Tour auf die Hochplatte

Teilnehmer: Martina, Lorenz, Bernhard

Am Sonntagmorgen, den 15. April, fuhren wir zu zweit vom Kenzen-Parkplatz mit dem Rad zur Bergwachthütte, dort schnallten wir uns die Ski an und gingen auf dem Normalweg auf die Hochplatte. Am Scheineberghüttle trafen wir Martina, die uns begleitete. Leider war die Nacht zuvor zu warm, deshalb waren die Schneeverhältnisse zwar noch gut, aber der Frühjahrsfirn war es halt nicht. An der Bergwachthütte gab es für uns ein Bier und für die Bergwacht dafür eine Spende. Mit den Skiern auf dem Rucksack kehrten wir dann mit dem Rad wieder zurück nach Halblech. Es war eine sehr schöne Tour bei guten Bedingungen. Anscheinend spricht es sich herum, dass man auch mit Skischuhen einigermaßen gut radeln kann. Auf jeden Fall sieht man immer mehr Leute, die dementsprechend unterwegs sind, und vielleicht haben wir dann ja damals vor rund 20 Jahren einen neuen Trend kreiert.

Bernhard Lippert

Neue Kommentare
    Kategorien