14.09.2019 – Radler: Tour zur Schloßbergalm

Teilnehmer: Walli und Klaus, Walter, Edith, Bertl

Wie heißt es so schön: „wenn Engel reisen“. In unserem Fall kann man sagen: „wenn Engel radeln“ ! Auf jeden Fall hatte der Wettergott ein Einsehen mit uns, hat kurzerhand den Nebel zur Seite gewischt und unsere Tour konnte bei herrlichsten Sonnenschein stattfinden.
Wenn auch die Truppe überschaubar war, tat es der Stimmung keinen Abbruch. Über traumhafte Wege, vorbei am Hopfensee, Speiden, Eisenberg und unter ständigem Auf und Ab bei tollem Panorama erreichten wir unsere Futterkrippe: die  Schloßbergalm.
Gesättigt ließen wir dann unsere Räder bergab zum Weißensee rollen, um anschließend im Slalom um die vielen Spaziergänger am Seeufer in Richtung Alatsee zu navigieren. Zum Abbau der „Schloßbergalm-Kalorien“ wurde die Bergauf-Strecke dringend benötigt.
Durch das Ranzental über Schluxen und der Fürstenstraße fand unsere sonnige, panoramareiche Tour (57 Km und 670 Hm) im Haus Steiger bei Kaffee und Kuchen einen würdigen Abschluss.

[Text und Fotos: Walli Münstermann]

Neueste Kommentare
    Kategorien