10.09.2020 – Bergsteiger: 3-Gipfel-Tour – Kalter Stein 2.145 m, Engelspitze 2.291 m und Selakopf 2.268 m

Teilnehmer: Angie, Michael G., Michael P., Siegi, Willi und Gabi
Tourenleiterin: Gabi
Aufstieg: ca. 1.100 m, insg. ca. 6 Std.

Wir starteten am Parkplatz in Kelmen bei Sonnenschein über tauglitzernde Wiesen und wanderten durch den Rotmooswald am Karbach entlang zur Kelmer Karalm. Bis hierher führte ein relativ moderater Steig vorbei an unzähligen Schwalbenwurzenzianen. Nun begann der mühsame Abschnitt des Aufstieges, nämlich steil und weglos hinauf zum kalten Stein. Einige Flucher konnte man schon zu hören bekommen, obwohl das Ganze von oben dann recht harmlos aussah. Nach der ersten Verschnaufpause ging es am Grat entlang hinüber zur Engelspitze und weiter über einen recht zackigen Grat und eine kurze harmlose Kletterpartie zum Selakopf hinauf, wobei wir am Weg natürlich jeden noch so kleinen Gipfel mitnahmen. Nach einer ausgiebigen Brotzeit mit Gipfelschau marschierten wir auf gleichem Weg zurück zur Engelspitze und nun über das Engetal hinab nach Namlos. Bei heißer Hirschwurst und Kaiserschmarren in Kelmen ließen wir diesen zwar anstrengenden, aber wunderschönen Tag genussvoll ausklingen.

[Text: Gabi, Fotos: Siegi und Gabi]

Neueste Kommentare
    Kategorien