10.06.2018 – Familiengruppe: Wanderung „Kesselrunde“

Start unserer Tour war am Kenzenparkplatz in Halblech wo wir zuerst mal mit dem Bus zur Kenzenhütte hinauf fuhren. Oben an der Hütte angekommen gesellten sich noch unsere 3 Radfahrer hinzu. Alle 18 Teilnehmer starteten dann Richtung Grubenkopf. Am Bäckenalmsattel legten wir eine kleine Trinkpause ein, und bogen Richtung Kesselwand ab. Nach steilem Anstieg erreichten wir den Anfang des Kessels und machten hier erstmal Brotzeit. An den prächtigen Alpenrosen vorbei, ging es durch den Kessel. Ein Schneefeld am Wegesrand nutzten unsere Kinder gleich für eine Schneeballschlacht. Weiter marschierten wir den steilen Weg bergauf, um auf das Scheinbergjöchle zu gelangen. Oben war es ziemlich windig. Deshalb entschieden wir uns nicht auf den Hasentalkopf zu gehen, sondern gleich zur Kenzenhütte abzusteigen. Jetzt war Mittag angesagt. Ein paar Kinder machten noch einen kleinen Abstecher an den Wasserfall. Pünktlich um 2 Uhr wartete unser Bus für die Talfahrt auf uns. Alle bis auf unsere Radler, die natürlich schneller waren, landeten wir 20 Minuten später wieder am Kenzenparkplatz. Kurzum eine schöne Runde auf der alles gepasst hat, mit einer Wahnsinns Blumenpracht noch dazu.

Stefan Lederhofer
[Fotos und Text: Stefan]

Neue Kommentare
    Kategorien